International-Music-Musik-Die-Besten-Jahre-Tour-Druckluft-Oberhausen-Event-Live-constantin-flux-fotografie-niederrhein

International Music 🔥💭👁‍🗨

International-Music-Musik-Die-Besten-Jahre-Tour-Druckluft-Oberhausen-Event-Live-constantin-flux-fotografie-niederrhein

Freiheit

Komme grade vom Pokemon Go spielen (Trainercode btw: 8488 1745 8800) und mir fiel auf, dass die Weiterentwicklung von Walter Faber aus Max Frisch’s Homo Faber Texte wie International Music schreiben würde.
Sie wäre sehr effektiv!

Aber zurück zur Freiheit…. ich war immer und bin immer noch (danke Mama 😶) überzeugt davon, dass man Düsternis und Leichtigkeit nur unbeschwert glaubhaft vermitteln kann. Der absolute Downer, also der absolute Schatten ist im negativen Sinne genauso blendend wie das göttliche Licht und machen nur Bock, wenn man drauf besteht still zu stehen (Pun intended), beziehungsweise zu sitzen und sich die Schatten an der Höhlenwand anzusehen.
🔥💭👁‍🗨

International-Music-Musik-Die-Besten-Jahre-Tour-Druckluft-Oberhausen-Event-Live-constantin-flux-fotografie-niederrhein

Lyrisch fliegen einem bei International Music Max Frisch’sche Momentaufnahmen á la Homo Faber in die Ohren, um sich kurz darauf kaleidoskopisch in Ambivalenz mit einer Prise Humor with a brief nod to Loriot aufzulösen und man erahnt warum sich der Typ in “Mama, warum?” darüber zu beschweren scheint, dass er es tatsächlich immer so kriegt wie er es bestellt hat.

Zwischen bleischwerer Metapher und Ironie ist immer noch Platz für ein “uns”, und daher funktioniert die Musik von International Music so gut. Vergleichbar mit Ridley Scotts Alien: tendenziell, aber wir bauen an den Film im Kopf mit… falls und wenn wir wollen.

Trennbare Verben

International-Music-Musik-Die-Besten-Jahre-Tour-Druckluft-Oberhausen-Event-Live-constantin-flux-fotografie-niederrhein

Der Raum zwischen der Idee von absolutem Weiß und absolutem Schwarz ist, witzigerweise, obwohl er durch die beiden Extreme definiert ist, die Freiheit der Inspiration die wir lieben und in dem sich International Music bewegen. International Music nehmen sich die Freiheit den Halbschatten ohne Beschwerde zu erkunden und zu transportieren. Niemals hegt einer explizit Groll oder Wut, außer ästhetisch, wenn die Lyrics, in der Vergangenheit geschrieben, sich live in der Gegenwart den Platz im Bewusstsein erzwingen.

International-Music-Musik-Die-Besten-Jahre-Tour-Druckluft-Oberhausen-Event-Live-constantin-flux-fotografie-niederrhein

Wenn man aber bereits mit Gepäck aus dem Zug Endstation Erwartung aussteigt, dann hat man mehr Lust sich in den Extremen von Licht und Schatten für einen unendlichen Moment aufzulösen und auch dafür bietet International Music, vor allem live, viel Platz. Im Gegensatz zu dem flüchtigen Moment dieser Lust begleitet die Musik der Band einen aber noch lange lange lange, während man in der Reverbfahne des Lebens rundläuft.

Für den Fall, dass er sich wieder mal im Dunkeln verirrt, habe ich irgendwie Lust Haruki Murakami einen Link zu International Music’s soundcloud zu schicken.

 

All die anderen Adjektive

Ziehen dahin “wo der Pfeffer wächst”:

Und mehr Bilder gibts in meiner Galerie.

Share your thoughts